Ein Stück unserer Zeit - das größte Geschenk, das wir uns selbst und anderen machen können

Unsere Zeit ist endlich - und daher unendlich kostbar.

Darum sollten wir sie nutzen - für uns und unsere Liebsten!

Mit der HundeZeit möchte ich Sie dabei unterstützen, MEHR aus Ihrer ZEIT zu machen.

Egal, ob Sie und Ihr Hund gemeinsam etwas Besonderes erleben, oder die Zeit für ein Training nutzen wollen. Ob Sie Unterstützung brauchen, da Sie mit bestimmten Verhaltensweisen oder Marotten Ihres Lieblings nicht ganz einverstanden sind oder weil ihr neues Familienmitglied aufgrund traumatischer Erlebnisse nicht ganz "einfach" ist.
Aber auch, wenn Sie noch vor der Anschaffung Ihres Hundes stehen, helfe ich Ihnen gerne bei allen aufkommenden Fragen weiter.

Schauen Sie sich um und lassen Sie uns gemeinsam MEHR aus Ihrer ZEIT machen!
Vielleicht bringt Sie das folgende Gedicht von Elli Michler ja zum Nachdenken, was unsere Zeit so wertvoll macht...

Ich wünsche Dir Zeit

Ich wünsche Dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche Dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche Dir Zeit, Dich zu freu'n und zu lachen,
und wenn Du sie nutzt, kannst Du etwas draus machen.

Ich wünsche Dir Zeit für Dein Tun und Dein Denken,
nicht nur für Dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche Dir Zeit - nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufrieden sein können.

Ich wünsche Dir Zeit - nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche, sie möge Dir übrig bleiben.
Als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrau'n,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schau'n.

Ich wünsche Dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
und Zeit um zu wachsen, das heißt um zu reifen.
Ich wünsche Dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche Dir Zeit, zu Dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche Dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
Ich wünsche Dir: Zeit zu haben zum Leben!

Elli Michler

Aus: Elli Michler, Dir zugedacht. Wunschgedichte
© Don Bosco Verlag, München, 18. Auflage 2002